Malle2006

Lachyogimeister mit seinem besten Schüler
bei der Vorbereitung neuer Übungen
hier: 4 Glockenlachen auf der Burg Capdepera
weitere Übungen waren: Kirchenlachen und Baumlachen



Glockenlachen
* Geeignet für Männer - insbesondere auf Malle
* Erfordert Kondition zum Aufstieg zu den Glocken
* Empfehlung: auf dem Weg dorthin Einmeterlachen einstreuen
* Aufstellung einnehmen -
* Beine und Arme spreitzen
* Hände an die Leinen der Glocken
* Tief einatmen -
* volle Konzentration
* Voll rauslachen unter Bewegung des Hinterns und kräftigen Läuten
* Mehr was für Spezialisten - die sich was trauen
* Kann zur Verwundern bei Glotzern führen;
* jedoch dann mit erhöhtem Einsatz weiter machen
* Für Frauen abgewandeltes 2 Glockenlachen möglich
* - verminderter Spaßfaktor -


Meisterschüler --> o.k.

Baumlachen

  • Geeignet für alle Klettermaxe
  • Besonders geeignet für Höhenfeste
  • Vorsicht: Absturzgefahr – für ungeübte nur mit Gurt
  • Geeigneten Baum suchen – sehr schwierig!
  • Sitzposition einnehmen – denke daran einen aus Kreuz zu drücken
  • Jetzt Luft holen – Mund weit öffnen und über die Lungen herzlich rauslachen
  • Laut, lauter, noch lauter und HA HA HA
  • Rhythmus finden – bei dem jeder mitmuss
  • Rein und rauslassen unter kräftigen HA HA HA
  • Besonders viel Spaß wenn jemand vorbei kommt und blöde guckt – dann noch lauter
  • Seminar „ Lachen unterwegs in Wald und Flur“ besuchen